Das Wasserwerk Langerwehe informiert !

Vor dem Straßenausbau der K45 zwischen Merode und D’horn erfolgt eine Rohrnetzerweiterung durch das Wasserwerk Langerwehe in diesem Bereich.

Die Bauarbeiten zwischen der D’horner Straße (ab Hsnr. 45) bis zur B 264 erfolgen im August/September 2017 und werden ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen. Diese Maßnahme trägt zur Sicherung der Wasserversorgung bei.

Durch diese Maßnahme kann es zu Verkehrsbehinderung kommen, wofür das Wasserwerk Langerwehe um Ihr Verständnis bittet.

 

Langerwehe, im August 2017

Heinrich Schumacher

Betriebsleiter


(0) comments

Comments are closed.

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wasserleitungszweckverband Langerwehe
Im Gewerbegebiet 3
52379 Langerwehe

0 24 23 / 40 87 - 0
info@wzv-langerwehe.de

Ablesung des Wasserzählers
Landesprojekt Benchmarking Wasserversorgung
Wissenswertes zum Thema Wasser

Kann Leitungswasser Mineralwasser ersetzen?

Die Deutschen sind ein Volk der Mineralwasserkäufer und -trinker. Sowohl aus ökonomischen als auch ökologischen Gründen ist die Nutzung von Leitungswasser als Trinkwasser sinnvoll, denn das Leitungswasser unterliegt noch strengeren Kontrollen als es bei Mineralwasser der Fall ist.