Gewinnung von Trinkwasser – mit bester Qualität

Wassergewinnungsanlage Wenau

Die Wassergewinnungsanlage des Wasserleitungszweckverbandes Langerwehe liegt in der Ortschaft Wenau. Auf dem 20.854 qm großen Grundstücksgelände befindet sich die Pumpstation mit den drei Tiefenbrunnen.

Die technische Einrichtung innerhalb der Pumpstation Wenau wurde in den letzten Jahren auf den neuesten Stand gebracht, denn die zwei vorhandenen Tiefenbrunnen (mit der gesamten Anlage) aus dem Jahre 1964 wurden in den Jahren 1989 bzw. 2000 vollständig saniert. Der dritte Brunnen wurde im Jahre 1993 errichtet.

Unsere Pumpstation Wenau

Unsere Pumpstation Wenau

Rohrleitung innerhalb der Pumpstation

Rohrleitung innerhalb der Pumpstation

Tiefenbrunnen

Tiefenbrunnen

Hochbehälter Hülsenberg (Füllmenge 680 cbm)

Hochbehälter Hülsenberg (Füllmenge 680 cbm)

Hochbehälter Schönthal (Füllmenge 2.000 cbm)

Hochbehälter Schönthal (Füllmenge 2.000 cbm)

  • Unsere Pumpstation Wenau
  • Rohrleitung innerhalb der Pumpstation
  • Tiefenbrunnen
  • Hochbehälter Hülsenberg (Füllmenge 680 cbm)
  • Hochbehälter Schönthal (Füllmenge 2.000 cbm)

Das Wasser aus den drei Brunnen wird über die Pumpstation in die nahegelegenen Hochbehälter Schönthal und Hülsenberg gepumpt. Das Wasser aus den beiden Hochbehältern gelangt über das Verteilungsnetz mit natürlichem Druck zu den Wohnungsanschlüssen.

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wasserleitungszweckverband Langerwehe
Im Gewerbegebiet 3
52379 Langerwehe

0 24 23 / 40 87 - 0
info@wzv-langerwehe.de

Störungsmeldungen
Sollten Sie Beeinträchtigungen oder Störungen der Trinkwasserversorgung zu melden haben, erreichen Sie uns unter der Rufnummer: +49(0)2423 – 4087-0
Ablesung des Wasserzählers
Landesprojekt Benchmarking Wasserversorgung
Wissenswertes zum Thema Wasser

Kann Leitungswasser Mineralwasser ersetzen?

Die Deutschen sind ein Volk der Mineralwasserkäufer und -trinker. Sowohl aus ökonomischen als auch ökologischen Gründen ist die Nutzung von Leitungswasser als Trinkwasser sinnvoll, denn das Leitungswasser unterliegt noch strengeren Kontrollen als es bei Mineralwasser der Fall ist.

Wichtige Informationen

Mitglied beim VKU

Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Landesprojekt Benchmarking Wasserversorgung